Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

  • Kunde
  • Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)
  • Projektgröße
  • 2 x 127 m² Serverraumfläche
  • 800 m² Grundfläche
  • Bausumme
  • 2,4 Mio. Euro (netto)
  • Aufgabe
  • Neubau Rechenzentrum Verfügbarkeitsklasse VK3

Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)


Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall beabsichtigt im Untergeschoss des Neubaus ein bedienerloses Rechenzentrum für ca. 50 Racks zu errichten.
Das Rechenzentrum soll Hochverfügbarkeit Verfügbarkeitsklasse VK3 gewährleisten.
Bei dem Gebäude handelt es sich um einen Neubau in massiver Bauweise mit Stahlbetonkonstruktion und massiven Wänden aus Stahlbeton und Mauerwerk im Tiefgeschoss.

Einbau eines vollständigen Rechenzentrums (elektrische Anschlussleistung 2x 630 kVA) im UG der Bauhülle. Bodenveredelung mit Epoxidharz zur Sicherstellung zukünftiger Staubfreiheit. Stromschienensystem über den Racks für flexible Aufstellung. Anbindung der Klimaanlage an eine Wärmepumpe zur Abwärmenutzung.

Der Neubau wurde von einem Bauträger errichtet und als veredelter Rohbau vorbereitet. Einbau aller Gewerke für ein vollständiges Rechenzentrum im UG der Bauhülle.

Ausführungs- und Werksplanung
Dokumentation
Elektrotechnik
Gebäudeautomation (GLT)
Klima- und Lüftungstechnik ca. 320 kW im Vollausbau
Projekt- und Bauleitung
Sicherheitstechnik
sonstige Gewerke
Stahlbau, Doppelboden

Kundenstimmen

„…ich möchte mich auf diesem Weg für Ihre und von Ihrem Team geleistet Arbeit im Zusammenhang mit der Errichtung des neuen Rechenzentrums der BGHM ganz, ganz herzlich bedanken…“

Thomas Thönnes
Stabsstelle Steuerung Infrastruktur, BGHM