Unternehmensorganisation

Expertenpositionierung als Generalunternehmer

Unsere Entscheidung, uns 2009 im Markt als Generalunternehmer zu positionieren, erforderte eine neue strategische Ausrichtung und die Erweiterung unseres Angebotes, beispielsweise um Wartungs- und Serviceleistungen nach der Fertigstellung von Rechenzentren. Die nächsten Aufgaben bestanden darin, durch höhere Fertigungstiefe ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und flexibler auf Projektanforderungen reagieren zu können.

Hieraus folgten als logische Konsequenz die Gründung der Tochtergesellschaft Data Center Operations GmbH (DCO) und die Übername der LOTZ ANLAGENBAU GmbH. Mit Wirkung vom 06.07.2017 ist die Lotz Anlagenbau GmbH in Schleusingen im Wege der Verschmelzung (Fusion) in die bit GmbH aufgegangen. Der Standort Schleusingen ist nun eine rechtliche Zweigniederlassung der bit GmbH. Über die gemeinsame Mutter, die NEXTEC Holding GmbH, sind wir bereits seit 29.01.2015 verbunden.

Gebündelte Kompetenz für den Rechenzentrumsbau

BIT GMBH

63791 Karlstein/Main

Geschäftsführer: Gunther ter Bahne

1999 Gründung
50 Mitarbeiter
2 Standorte

Hauptsitz Karlstein

 

An unserem Hauptsitz in Karlstein am Main führen wir die komplette Projektsteuerung und das Engineering durch. Auch unsere Verwaltung befindet sich hier.

 

Unser Team

 

Unser Team besteht aus Diplom-Ingenieuren, Meistern, Technikern, Bachelor of Science, Master of Science, Monteuren und Handwerkern sowie kaufmännischen Mitarbeitern.

Niederlassung Schleusingen

 

Am Standort Schleusingen finden die meisten handwerklichen Tätigkeiten statt. Hier werden z. B. Stahlkonstruktionen für den Anlagenbau gefertigt und montiert.

Der Standort ist zertifiziert nach DIN EN 1090-2 mit der Ausführungsklasse EXC3 und damit zugelassener Schweißfachbetrieb nach DIN EN 3834-1.

 

Unser Team

 

Unser Team besteht neben den kaufmännischen Mitarbeitern aus Schweißern, Metall- und Anlagenbauern.

 

Betriebsausstattung

 

Unsere Maschinen-Infrastruktur auf ca. 1.200 m² Hallenfläche bietet dabei folgende Ausrüstung für individuelle Fertigungsmöglichkeiten im Bereich der Metallbearbeitung:

  • Tafelschere 3 Meter (bis 10mm Materialstärke)
  • Kantbank 3 Meter (bis 6mm Materialstärke)
  • Brückenkran (5t)
  • Brennschneidemaschine (1,5 x 3 Meter) bis 80mm Materialstärke
  • Werkstattpresse (max. 40t)
  • Allgemeine Maschinen für die Metallbearbeitung (Bohrmaschinen, Stanzpresse, Drehbank)
  • Schweißgeräte für folgende Schweißprozesse:
    • Metall-Aktivgasschweißen mit Massivdrahtelektrode (MAG)
    • Wolfram-Inertgasschweißen mit Massivdraht- oder Massivstabzusatz (WIG)
    • Lichtbogenhandschweißen

Data Center Operations GmbH (DCO)

 

Die Data Center Operations GmbH (DCO) wurde am 22.01.2015 gegründet. Sie ist auf die Wartung und Instandsetzung der gesamten Infrastruktur von Rechenzentren inklusive der Behebung von Störungen und Ausfällen spezialisiert.

Hinter der DCO steht – neben der bit – eine weitere erfahrene Muttergesellschaft: die Notstromtechnik-Clasen GmbH (NTC). Sie versorgt Rechenzentren mit Notstromlösungen.

www.dco-support.de

DCO GMBH

Ihr Rechenzentrum in guten Händen

Data Center Operations GmbH

Geschäftsführer: Gunther ter Bahne, Mike Stechel

2015 Gründung
25 Mitarbeiter
7 Standorte